Wir sind nicht nur „ein Meldekanal“, wir sind seit 2011 mit mehreren vertraulichen Meldewegen und persönlich Ombudsmann in Whistleblowingsystemen - geschützt über unsere anwaltliche Tätigkeit.


Wir unterstützen Sie kompetent und erfahren bei dem Aufbau einer Unternehmenskultur, die Hinweisgabe fordert und fördert.

 
Wir sichern Ihr Hinweisgebersystem ab, gewährleisten Compliance und entlasten Ihre Infrastruktur.

SFRP81.jpg

UNSER ANGEBOT!

1. Sie werden unterstützt bei dem Aufbau eines Hinweisgebersystems, bei der Erstellung von Richtlinien oder Dienstanweisungen bezogen auf Hinweisgebersysteme. Dabei beraten wir Ihren DSB und Ihre ComplianceAbteilung.

2. Wir gewähren Konformität mit der EU-Whistleblowing-Richtlinie.

3. Sie erhalten für Hinweisgeber eine externe geschützte und vertrauliche anwaltliche Infrastruktur. Wir sind sowohl online in einer verschlüsselten Plattform, ebenso persönlich für Hinweisgeber erreichbar. Wir bieten einen einfachen online Zugang zu unserer Plattform in nur wenigen Mausklicks. Sie erhalten bei uns Ihre eigene und individuelle Hinweisgeber-Telefonnummer.

4. Wir gewähren Anonymität des Hinweisgebers. Dazu bieten wir einen anonymen Zwei-Wege-Dialog zwischen uns und dem Hinweisgeber an.

5. Hinweisgeber können in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Türkisch kommunizieren und melden. 
 
6. Hinweise werden außerhalb Ihres Unternehmens von uns auf Ernsthaftigkeit und Verwertbarkeit geprüft, erst dann nehmen wir Kontakt mit unserem Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen auf.

7. Ihre Fälle bearbeiten wir mit einem Team von mehreren Rechtsanwälten. Dabei stellen wir die Überwachung der gesetzlichen Fristen sicher.

8. Der Hinweisgeber ist nach unserer Erfahrung ein „scheues Reh“. Wir führen nicht selten mehrere Gespräche oder kommunizieren mehrfach mit Hinweisgeber und schaffen so eine vertrauliche und geschützte Atmosphäre. 

9. Ihre interne Infrastruktur wird nicht mit der Absicherung vertraulicher Kommunikationswege für Hinweisgeber belastet.
 

SFRP83.jpg

Für die Bereitstellung und Bereitschaft unserer anwaltlichen Infrastruktur zahlen Sie eine geringe monatliche Gebühr zwischen 100€ und 250€ je nach Unternehmensgröße.
Unseren Aufwand für Kommunikation mit dem Hinweisgeber und für Ihre Unterstützung rechnen wir auf Stundenbasis zu einem ermäßigten Stundensatz von 190€ statt 280€ ab.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserer Kompetenz.

 

Rufen Sie an unter 0821 4540543 oder schreiben an wolfgang.schmid@schmid-frank.de